Prof. Dr. Olaf Winkelhake

\ Geschichte der ökonomischen Theorie

Diese Veranstaltung wird im Wintersemester 2017/18 nicht angeboten.

Bis vor etwa 250 Jahren waren ökonomische Fragen eher unwichtige Anhängsel theologischer oder philosophischer Überlegungen oder landwirtschaftliche Ratgeber.

Diese Veranstaltung soll dazu beitragen, dass Sie verstehen, warum das so gewesen ist und welche Weiterentwicklungen im ökonomischen Denken es in diesen 250 Jahren gegeben hat.

Ökonomische Theorien beziehen sich auf die jeweiligen ökonomischen Zustände ihrer Zeit. Je weiter wir zurückblicken, umso stärker unterscheiden sich diese Zustände von den heutigen. Um die Theorien zu verstehen, müssen wir uns daher parallel ein wirtschaftsgeschichtliches Hintergrundwissen erarbeiten. Dieses Hintergrundwissen hilft uns nicht nur, die historische Relevanz alter Theorien zu begreifen. Darüber hinaus lernen wir Veränderungsprozesse kennen, die große Parallelen zu unserer Gegenwart aufweisen.